Druckaufträge vom mobilen Device aus verschicken: AirPrint Drucker

Das Drucken gehört beim PC oder Notebook ebenso dazu wie die Milch zum Latte Macchiato. Aber wie verhält es sich bei den mobilen Geräten wie Tablet-PCs und Smartphones? Hier hatte die Firma mit dem Apfel die Nase wieder einmal vorn. Die Tüftler aus Silicon Valley brachten eine Innovation auf den Markt: Das AirPrint – eine kabellose Schnittstelle zwischen Apple-Geräten und Druckern.
Das AirPrint lag förmlich in der Luft, denn es ermöglicht eine benutzerfreundliche Kommunikation zwischen Ihrem Mobil-Gerät und dem Drucker. Diese Technologie liegt ganz im Trend der Zeit, denn die mobilen Alleskönner konnten bislang alles – nur das Drucken wurde oft zum Problem. Wenn es darum ging, ein Foto auf Papier zu bringen stand der Nutzer oft vor einem Fragezeichen und dann vor einem Kabelsalat. Waren die Geräte endlich angeschlossen, begann die enervierende Suche nach dem passenden Treiber und der zeitraubenden Installation.
Der Markt hat sich schnell auf diesen Bedarf eingestellt und hat ein großes Angebot an entsprechenden Druckern auf den Markt gebracht. Eine reichhaltige Auswahl finden Sie bequem online bei diversen Anbietern wie airprintdrucker.de.

Air-Print ist nicht nur für den privaten Nutzer von Interesse, sondern auch im beruflichen Alltag von Relevanz. Textdokumente, Bilder, Grafiken oder Grußkarten können schnell erstellt und über entsprechende Apps von zuhause oder von unterwegs aus an den Drucker von Kunden oder Kollegen im Büro gesandt werden. Im globalen Zeitalter ein unschätzbarer Mehrwert für Kunden, Dienstleister und Produzenten.

Air-Print ist kein Hexenwerk. Aufgrund der direkten Einbindung in iOS-Geräte können Fotos, E-Mails, Texte oder Webseiten über ein auswählbares Netzwerk an einen verfügbaren Drucker gesendet und ausgedruckt werden.
Da nicht jeder Besitzer eines iPads oder iPhones über einen Airprint-kompatiblen Drucker verfügt, kann leicht mit dem nachrüstet kostenlosen Airprint Activator für Windows & iOS5 nachgerüstet werden. Einzige Voraussetzung ist ein Multifunktionsgerät und Drucker, die über WLAN oder LAN verfügen. Dieses kleines Manko trifft aber nur auf ältere Geräte zu, denn in neuen Modellen ist diese Technik bereits integriert. Wer über einen kompatiblen Drucker verfügt, kann komfortabel mit dem Betriebssystem iOS 4.2.1 und OS X 10.7 AirPrint nutzen und von seinem Mobil-Gerät “wie aus der Hosentasche” aus der Anwendung heraus drucken. Mit einem Fingertipp auf die Option “Bereitstellen” wählen Sie den Drucker und Optionen aus, wie die Anzahl der Kopien – und los geht’s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*