Tag Archives: Heimkino

Leistungsstarke HD Beamer für Ihr Heimkino

Das eigene Heimkino – ein Traum für viele. Kaum etwas wirkt so entspannend wie ein Filmabend in Hi-Fi Sound Umgebung bei hochauflösenden Bildern via HD Beamer Projektion. Wer sich nach einem anstrengenden Arbeitstag mit Filmgenuss auf höchstem, technischen Niveau belohnen möchte, muss nun nicht länger davon träumen. Leistungsstarke HD Beamer sind mittlerweile auch mit kleinerem Geldbeutel durchaus leistbar, ohne auf beste Qualität verzichten zu müssen. Heute möchten wir Ihnen die besten der besten in der Preisklasse unter 1000 EUR und das, was sie hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis zu bieten haben, vorstellen.

Kandidat Nr. 1: Epson EH-TW5200

Dieser Beamer ist für 730 EUR zu haben. Mit einem Lichtstrom von 1.409 Lumen (Ersatzlampe für rund 90EUR erhältlich) eignet sich dieser Beamer auch für helle Räume. Somit genießt er besonders große Beliebtheit als Business Beamer in hellen Büro-Umgebungen. Darüber hinaus macht der Full-HD-Projektor auch für den Hausgebrauch eine gute Figur.

Gut und günstig: der kompakte Acer H6510BD

Wer sein neues Hi-Tech Wunder gerne mit auf Reisen oder zu Freunden nimmt, kann ruhigen Gewissens zu diesem Gerät greifen. Trotz seinem Leichtgewicht von 2,2 Kilogramm liefert er eine gute Bildqualität und ist für etwa 750 EUR zu haben.

Unser Favorit aus dem Hause BenQ

Was das Preis-Leistungsverhältnis bei Geräten unter 1000 EUR betrifft, nimmt der TH681 Full-HD-Beamer von BenQ zweifelsohne den ersten Rangplatz ein. Für rund 600 EUR erhält der geneigte Tech-Fan einen überaus hellen Beamer, der auch in kaum abgedunkelten Räumen eine Spitzenleistung erbringt. Mit seinen 2.240 Lumen sowie dem Schachbrettkontrast von 237:1 zählt er zu den hellsten Beamern. Die überaus helle Lampe hält für etwa 2.000 Stunden bei einer Garantiezeit von leider nur 12 Monaten. Wer diesen Beamer kaufen möchte, darf mit einer Bilddiagonale von 1,14 bis zu 7,62 Metern rechnen. Die gute Bildqualität des Beamers sowie die geringe Betriebslautstärke machen diesen Beamer zum attraktivsten seiner Klasse. Im Gegensatz zum Modell von Epson können beim BenQ allerdings Regenbogeneffekte auftreten. Ein Manko, das für die meisten Nutzer in den Hintergrund treten wird.

Bildquelle: Testberichte.de / Benq

Das perfekte Heimkino

Möchten Sie Filme und Fernsehen zu einem einmaligen Erlebnis machen? Möchten Sie auch Zuhause nicht auf erstklassige Bild- und Tonqualität wie im Kino verzichten? Dann ist ein aufeinander abgestimmtes Heimkinosystem mit der Hilfe von avreceiver-test.net genau das Richtige für Sie.

Die wichtigsten Komponenten

Ein Heimkino lebt vom Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Auch hier gilt: Das System ist nur so stark wie sein schwächstes Glied.
Die Wahl eines hochwertigen Streaming Dienstes oder die Verwendung von BluRays sorgen für eine maximale Auflösung. Für ein optimales Streaming von Medieninhalten über Video on Demand Plattformen ist ggf. ein geeigneter AV-Receiver oder Smart TV nötig. Außerdem muss die Internetverbindung einen großen Downloadspeed aufweisen. Hier empfiehlt sich VDSL (bis zu 50 Mbits) oder Glasfaser (bis zu 200 Mbits). Ob diese Geschwindigkeit in Ihrem Ausbaugebiet verfügbar ist, kann einfach und schnell im Internet beim jeweiligen Anbieter herausgefunden werden.

Beamer oder Smart TV?

Der Markt wächst stetig und somit auch die Auswahl. Hierbei stellen sich Kunden für ihr Heimkino häufig die Frage ob es sich lohnt eher einen Beamer oder einen Smart TV anzuschaffen. Der Vorteil eines Beamers liegt klar in der Größe des Bildes – So können mehrere Meter Bilddiagonale inklusive 3D Wiedergabe und klarem Full HD für 1.000 bis 2.000 EUR realisiert werden. Ein Smart TV ab einer Diagonale von über 130cm schlägt schnell mit Kosten von 5.000 bis 20.000 EUR zu buche.
Sollte es Ihnen möglich sein den Raum immer zu verdunkeln, ist ein Beamer eine sinnvolle Anschaffung. Falls Sie aber auch untertags gerne einen Film genießen möchten und keine Abdunklung möglich sein sollte, wird ein großer Smart TV schnell zu einem teuren Unterfangen.

Geheimtipp AV-Receiver

Kabelgewirr und viele Fernbedienungen auf dem Couchtisch sind nicht nur unschön, sondern stehen sich manchmal auch in Punkto Funktionalität im Wege. So ist es oft kompliziert das Signal aller Endgeräte wie Spielekonsolen und BluRay-Playern an den Verstärker und den Fernseher gleichzeitig weiterzugeben. Eine sinnvolle Lösung für dieses und viele weitere Probleme ist ein AV-Receiver. Bedienen Sie Fernseher und Komponenten mit einer Fernbedienung. Genießen Sie Streaming – Dienste direkt über den Receiver und lassen Sie Audiosignale direkte verstärken. Weitere Informationen zu geeigneten Receivern und deren Einsatzmöglichkeiten finden Sie unter avreceiver-test.net.

Genießen auch Sie ein perfektes Heimkino wann immer Sie möchten. Mit sorgfältig ausgewählten Komponenten wird so jeder Filmabend zu einem Vergnügen.