Tag Archives: Markteinführung

Microsoft bringt Windows 8.1 auf den Markt

Wenn Sie auch zu dem Personenkreis gehören, dem der Startbutton bei Windows 8 fehlt, dann wird Sie folgende Nachricht erfreuen: Microsoft bringt ein verbessertes Windows 8.1 auf den Markt. Schon Ende August diesen Jahres sollen die neuen Computer damit ausgeliefert werden. Wenn Sie nicht so lange warten möchten, dann können Sie das neue Betriebssystem von Microsoft kostenlos als Preview-Fassung downloaden und ausgiebig testen.

Windows 8 bekam zu viel Kritik

Aufgrund der großen Kritik, die Microsoft zu seinem neuen Betriebssystem Windows erntete, musste sich der Konzern aus Redmond etwas einfallen lassen. Von den Kunden wurde hauptsächlich der fehlende Start-Button bemängelt, denn nicht jeder nutzt zum Navigieren den Bildschirm, sondern greift noch immer zur altbewährten Maus. Das wird sich mit Windows 8.1 jedoch ändern, denn der Startknopf kehrt zurück. Der Grund für das Fehlen des Startknopfes war, dass man beim Unternehmen der Ansicht war, dass Handys und Tablets auch nur mit Gesten bedient werden. Doch im Computer-Bereich wollten das die Kunden nicht so einfach hinnehmen und verlangten ihren Desktop zurück. Die Nutzer von Windows 8.1 haben dann die Möglichkeit, sich beim Hochfahren des Rechners gleich zu entscheiden, ob sie die Kachel-Optik oder doch lieber die Desktop-Optik haben möchten.

Das neue Windows kann kostenlos getestet werden

Wer das neue Betriebssystem, das auch unter dem Namen Windows Blue bekannt werden dürfte, schon jetzt ausgiebig testen will, kann sich die Preview Version kostenlos auf der Seite des Unternehmens downloaden. Allerdings handelt es sich hierbei noch nicht um die Endversion. Es ist deshalb sinnvoll, dass Sie entweder ein Back-up Ihres Rechners machen, oder das neue Betriebssystem auf einem anderen Rechner installieren, mit dem Sie nicht arbeiten. Viele Anwender nutzen mittlerweile einen Zweit-PC, um neue Betriebssysteme auszuprobieren, bevor sie sich zum Kauf entschließen. Wenn Ihnen das Unternehmen schon die Möglichkeit bietet, dann sollten Sie diese auch nutzen. Zu stark ist mittlerweile die Konkurrenz durch Linux geworden, zumal dieses Betriebssystem kostenlos zu haben ist.