Die Hannover Messe 2016 – ein Rückblick

Die Messe in Hannover fand vom 25. bis 29. April 2016 statt. Drei allgegenwärtige Themen waren dabei die Industrie 4.0., das Industrial Internet sowie die Integrated Energy. Im Gegensatz zu vielen anderen Messen wurden auf der Messe Hannover mehrere Leitmessen gleichzeitig abgehalten. Es waren dies Industrial Automation, Digital Factory, Energy, Industrial Supply und Research &  Technology. Durch die verschiedenen Leitmessen konnten unterschiedliche Themenkomplexe wie Forschung, Entwicklung, IT, Innovation bei Zulieferlösungen sowie Energie- und Umwelttechnologie abgedeckt werden.

Die zahlreich auf der Messe vertretenen Aussteller nutzten verschiedene Mittel und Wege, um Industrie 4.0. für die Messebesucher erlebbar zu machen. So wurden sowohl Einzellösungen präsentiert als auch die Vernetzung der gesamten Produktion in einem Unternehmen anschaulich visualisiert.
Auf der Messe waren mehrere Hunderttausend Besucher anwesend, darunter auch viele aus dem Ausland wie den USA oder China. Allen gemeinsam war das Interesse an innovativen, digitalen Zukunfstechnologien. Zudem konnten viele interessante Geschäftskontakte geknüpft werden.

Neben dem Hauptthema Industrie 4.0. fand auch der Themenkomplex der Integrated Energy große Beachtung. So wurden zahlreiche Möglichkeiten der alternativen Energiegewinnung aufgezeigt.
Für junge aufstrebende Unternehmen war der neue Ausstellungsbereich “Young Tech Enterprises” von besonderem Interesse. Hier konnten sie wichtige Kontakte zu potentiellen Investoren und Partnern herstellen.

Eurodata auf der Hannover Messe

Ein auf der Messe vertretenes Unternehmen war die Eurodata. Dieser Anbieter von Software stellte sein innovatives Stufenmodell zur Umsetzung des Prinzips Industrie 4.0. vor. Das Unternehmen stand für die Messebesucher für ausführliche persönliche Gespräche zur Verfügung. Um andere Unternehmen bei der Einführung von Industrie 4.0. zu unterstützen, präsentierte die Softwarefirma neben maßgeschneiderten Softwarelösungen auch einen hilfreichen Leitfaden, der Fragen rund um die Einführung und Umsetzung der Industrie 4.0. beantwortet.
Auf Vorträgen, die sich vor allem an kleinere und mittlere Unternehmen richteten, wurden unter anderem wichtige Schritte bei der Integration von Industrie 4.0 in bestehende Geschäftsprozesse erläutert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*