Abo-Rechnungen sorgen für termingerechte Rechnungsstellung

– Anzeige –

Für zahlreiche Unternehmen gehören Geschäftsmodelle, die auf dem Prinzip von Abonnements basieren, zum Firmenalltag. Fitness-Studios, Sport-Clubs, Webhosting-Anbieter, Provider im Bereich Mobilfunk, Steuerberater, Printmedien-Verlage und zahlreiche andere Firmen schließen mit Ihren Abnehmern Kundenverträge. Für die erbrachten Leistungen fallen monatlich wiederkehrende Zahlungen an. In den meisten Fällen handelt es sich um Beiträge, welche regelmäßig monatlich zu bezahlen sind. Der Betrag ist in den Vereinbarungen über Abrechnungsintervall, Laufzeit und Höhe der monatlichen Gebühr festgelegt. Bei der Erstellung solcher Abo-Rechnungen stoßen gängige ERP-Systeme schnell an ihre Grenzen. www.fakturia.de hat nach fünf Jahren Entwicklungszeit ein innovatives Abrechnungssystem auf den Markt gebracht, welche vollautomatisch den Versand der Kundenrechnung per PDF abwickelt. Die Software trägt den Namen “Faktura”, wer sich auf der Webseite des Anbieters registriert, hat die Chance auf einen Betatest.

Wiederkehrende Zahlungen entsprechend der Kundenverträge

Standardmäßige Warenwirtschaftsprogramme stoßen im Bereich Serienrechnungen und wiederkehrende Zahlungen schnell an ihre Grenzen. Bei der Software von www.fakturia.de steht die Vereinbarung mit dem Kunden mit all ihren Besonderheiten im Vordergrund. Zu Anfang werden die Konditionen der Verträge einmalig erfasst, anschließend profitiert der Kunde von der vollautomatischen Erstellung der Abo-Rechnungen. Fakturia erkennt, was dem Kunden in Rechnung gestellt werden muss. Der Versand der Serienrechnungen erfolgt voll automatisiert als PDF an die E-Mail-Adresse des Verbrauchers. Es ist keinerlei manuelle Tätigkeit mehr erforderlich.

Beta-Tester werden

Fakturia unterstützt internationale Währungen und Mehrsprachigkeit, höchste Datensicherheit ist garantiert. Firmen, welche an der Software interessiert sind, können jetzt besonders profitieren. Für die ersten zweihundert Kunden besteht die Möglichkeit, sich zum Betatest zu registrieren. Wer interessiert ist, meldet sich auf www.fakturia.de an, nach der Prüfung werden dem Tester Zugangsdaten zugesandt und er kann umgehend loslegen. Für ihn ist das neue Abrechnungssystem während der Testphase in vollem Umfang kostenlos nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*