Entertainment pur im Wohnzimmer – der HTPC als sinnvoller Ersatz für viele Geräte

Zählt man die Elektrogeräte in vielen Wohnzimmern kommt man auf eine kaum zu überblickende Zahl. Denn nicht nur der Fernseher, sondern auch der Receiver, der Festplattenrekorder oder der BlueRay-Player nehmen nicht nur wertvollen Raum ein, sondern verfügen alle noch über eine eigene Fernbedienung mit denen diese bedient werden sollen. Dabei kann man das eigene Kino-Erlebnis im Wohnzimmer auch einfach durch einen HTPC realisieren. Diese kleinen Wohnzimmer-Computer ersetzen dabei eine Vielzahl der oben genannten Geräte und lassen sich ebenso leicht bedienen.

Fertig HTPC oder selber zusammenbauen – eine Frage der Bedürfnisse

Je nachdem welche Ansprüche man an den zukünftigen HTPC stellt und wie gut das eigene technische Verständnis ist, kann man einen HTPC entweder bereits fertig zusammengebaut und installiert erwerben, oder ihn sich selbst zusammenstellen. Dank moderner Tower im entsprechenden Design fällt der HTPC dabei im Wohnzimmer nicht auf und passt hervorragend in das Medienregal. Doch viel wichtiger als das Aussehen sind natürlich die Funktionen des HTPC und die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten.

Die Vorteile eines HTPC

Wer sich einen PC ins Wohnzimmer stellt, möchte hiervon natürlich profitieren können. Die Vorteile sind jedoch so reichhaltig, dass man an dieser Stelle nur einen groben Überblick geben kann. So kann man mit dem HTPC nicht nur Fernsehen und alle Sendungen je nach Wunsch direkt aufzeichnen, sondern auch das laufende Programm unterbrechen und somit zeitversetzt gucken. Darüber hinaus kann ein HTPC mit entsprechendem Laufwerk auch BlueRay-Discs ohne Probleme abspielen und an Fernseher oder Beamer senden. Mit dem Anschluss an einen entsprechenden Verstärker bietet der HTPC auch 5.1 oder 7.1 Kanal-Sound, so dass hier die passende Kinoatmosphäre aufkommen kann. Dank eines Anschlusses an das heimische Netzwerk und das Internet kann man auch bequem von der Couch aus auf das Internet zugreifen, Mails abrufen oder bei Youtube stöbern oder sich Fotos und Filme von anderen Computern des Netzwerkes streamen lassen. Auch die Präsentation von Fotos kann auf dem HTPC sehr komfortabel erfolgen, da diese direkt auf dem großen Fernseher präsentiert werden können.

Insgesamt lässt sich sagen, dass ein HTPC aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und seiner großen Bandbreite an Schnittstellen ideal dazu geeignet ist als Medienzentrum einer Wohnung oder eines Hauses zu dienen. Mit nur einer Fernbedienung oder einer Funktastatur lassen sich so viele Funktionen schnell und komfortabel steuern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*